Sprache / Language


Universitätsklinik für Psychiatrie II

Einrichtung für psychische und psychosomatische Erkrankungen
Tirol Kliniken
Medizinische Universität Innsbruck

Home > Berufsbilder > Ergotherapeut*innen

Ergotherapeut*innen

Ergotherapie (griech.): "Heilung im Handeln, Fördern von Handlungsfähigkeit".
Selbstständig und aktiv sein sind Grundbedürfnisse des Menschen und als solche haben sie eine heilende Wirkung. Dieses Prinzip macht sich die Ergotherapie zu Nutze.

Neben dem therapeutischen Gespräch werden im Gruppen- und Einzelsetting gestalterische Mittel (z.B. das Arbeiten mit Ton, malen, etc.) gezielt eingesetzt. Dies ermöglicht den Patient*innen auf neue Weise mit sich selbst, ihren Gefühlen und mit ihren Fähigkeiten und Wünschen in Kontakt zu treten und sich damit auseinanderzusetzen.

Oberstes Ziel im Rahmen der Ergotherapie ist stets die Verbesserung von Selbstständigkeit, Selbstwirksamkeit und Handlungsfähigkeit im individuellen Alltag. Deshalb werden auch Aspekte der Alltagsgestaltung zu Hause im Rahmen des Alltagscoachings aufgegriffen.