Sprache / Language


Universitätsklinik für Psychiatrie II

Einrichtung für psychische und psychosomatische Erkrankungen
Tirol Kliniken
Medizinische Universität Innsbruck

Home > Forschung > Höhenmedizin

Höhenmedizin

Foto_Höhenmedizin_Text_verkleinert_02

Forschungsschwerpunkt Alpin- und Höhenmedizin

Ansprechpartnerin: Ass. Prof. PD Dr. Katharina Hüfner

Im Schwerpunkt Höhenmedizin beschäftigen wir uns mit dem Zusammenhang von hypobarer Hypoxie auf psychiatrische Symptome. Während über das Auftreten körperliche Erkrankungen in der Höhe, wie z.B. der akuten Bergkrankheit (acute mountain sickness, AMS) einiges bekannt ist, gibt es kaum wissenschaftliche Studien über das Auftreten psychiatrischer Symptome in der Höhe. Hier arbeiten wir mit unseren Kooperationspartnern an der EURAC Research in Bozen, Südtirol an Studien sowohl in der „Höhenkammer“ als auch in Feldstudien, z.B. im Everest Base Camp. Im Schwerpunkt Alpinmedizin untersuchen wir den Einfluss von körperlicher Aktivität, insbesondere in alpiner Umgebung, auf das Auftreten und den Verlauf psychosomatischer Erkrankungen. Hier beschäftigen wir uns damit, in wieweit körperliche Aktivität in alpiner Umgebung die Resilienz (Widerstandsfähigkeit) gegenüber psychischen Störungen erhöhen kann.

 

Ausgewählte Publikationen zu diesem Thema:

  • Hüfner K, Brugger H, Caramazza F, Stawinoga AE, Brodmann-Maeder M, Gatterer H, Turner R, Tomazin I, Fusar-Poli P, Sperner-Unterweger B. Development of a Self-Administered Questionnaire to Detect Psychosis at High Altitude: The HAPSY Questionnaire.High Alt Med Biol. 2019 Dec;20(4):352-360. doi: 10.1089/ham.2019.0009. Epub 2019 Aug 21.PMID: 31433210
     
  • Hüfner K, Sperner-Unterweger B, Brugger H. Going to Altitude with a Preexisting Psychiatric Condition.High Alt Med Biol. 2019 Sep;20(3):207-214. doi: 10.1089/ham.2019.0020. Epub 2019 Jul 25. PMID: 31343257 Free PMC Article
     
  • Ower C, Kemmler G, Vill T, Martini C, Schmitt A, Sperner-Unterweger B, Hüfner K The effect of physical activity in an alpine environment on quality of life is mediated by resilience in patients with psychosomatic disorders and healthy controls. Eur Arch Psychiatry Clin Neurosci. 2019 Aug;269(5):543-553. doi: 10.1007/s00406-018-0930-2. Epub 2018 Jul 25. PMID: 30046989 Free PMC Article
     
  • Hüfner K, Brugger H, Kuster E, Dünsser F, Stawinoga AE, Turner R, Tomazin I, Sperner-Unterweger B. Isolated psychosis during exposure to very high and extreme altitude - characterisation of a new medical entity. Psychol Med. 2018 Aug;48(11):1872-1879. doi: 10.1017/S0033291717003397. Epub 2017 Dec 5.